CAR-Auto-Report
Jetzt monatlich verfügbar!

Nach mehr als 10 Jahren wird der Car-Rabatt-Index zum Car-Auto-Report weiterentwickelt. Der neue Car-Auto-Report fokussiert neben moderner, zeitschneller Wettbewerbs- und Incentive-Beobachtung auch das Angebots-Spektrum im Auto-Abo-Segment.

Mit fachlicher Unterstützung von ERGO und IBM
Car Connects
Stuttgart 2020
Digital
Das Online Karriere-Event der Mobilitätsbranche
nov 18 – 2020
Battery Day 2021
10. - 11. März 2021

Tomorrow‘s Battery: New materials, New players, New cell productions
Science Talk
Digital
mit Chemie - Nobelpreisträger 2019 Dr. Akira Yoshino,
Daimler CEO Ola Källenius, moderiert von Professor Dudenhöffer.

Car Symposium

Der Automobilkongress
Steht für konstruktive Lösungen und Strategien für die zukünftige Welt der Mobilität. Die enge Vernetzung zwischen Industrie und Forschung macht unseren Automobilkongress einzigartig. Diskutieren Sie mit unseren Top-Keynote-Speakern und Experten in über 70 Fachbeiträgen neue Ansätze und Lösungen.

Car Connects

Future. Mobility. Career.
Unsere Karriere-Events vernetzen Unternehmen und junge Talente von Morgen mit Leidenschaft für Themen rund um die Mobilität.

Car Science

Industrie trifft Forschung
Ziel ist die enge Vernetzung von Industrie und Wissenschaft zu spezifischen Forschungsthemen, um Ideen und Innovationen zu entwickeln und auszutauschen. Ob Batterieforschung, funktionale Materialen, automatisiertes Fahren oder IT. Treffen Sie unsere Experten.

Über Car

Hinter den Veranstaltungen und dem Experten-Netzwerk steht Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer und die D+S Automotive GmbH. Mit den „Disruptive Innovations“ wie Elektromobilität, dem automatisierten Fahren und der Sharing Economy ändert sich die Zukunft der Automobil- und Zulieferindustrie gravierend. Veränderungen in den Märkten und Handelskonflikte verschärfen den Druck in der Branche. Mit CAR versuchen wir diese Veränderungen besser zu verstehen und bei der Optimierung mitzuwirken.

"CAR steht für Netzwerk, Kompetenz und innovativen Austausch."

Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer